Sørreisa

Auf halber Strecke zwischen Narvik und Tromsø, dort, wo die gewaltigen Berge der Lofoten einer Landschaft mit sanften Hängen gewichen sind, ragen unvermittelt die steilen Zacken der Insel Senja vor der Küste empor.

Auf der Festlandseite, im Windschatten von Senja, liegt ein beliebtes Ziel für Meeresangler – das Sørreisa-Feriesenter: Dorsch, Steinbeißer und Köhler im Frühjahr, im Sommer die gesamte Palette mit guten Chancen auf Heilbutt und ab Mitte Juli Schwärme kampfstarker Großköhler. Ausfalltage sind selten: Sørreisa bietet einen optimalen Windschutz und ermöglicht eine leichte und vielseitige Fischerei. Da der Sund zu beiden Enden mit dem offenen Meer verbunden ist, sorgt die lebhafte Strömung ständig für Nachschub an Futter und Fisch.

 

Region Sørreisa

Sørreisa Feriesenter
Direkt am Ufer von Reis- und Solbjergfjorden liegen die Ferienhäuser unseres Partners Kjell Ludvigsen. Komfortabel und mit Platz für bis zu 6 Personen.
Dorsch und Steinbeißer im Frühjahr, im Sommer die gesamte Palette.
Unsere Empfehlung
Ferienhäuser zum Wohlfühlen, ein netter Gastgeber, prima Boote mit und ohne Kabine sowie ein windgeschütztes Angelrevier, das eine vielseitige Fischerei über die gesamte Saison ermöglicht.