Öffnungszeiten: Montag - Freitag 9.00 - 17.00 Uhr • Hotline: +49 (0) 261 - 915 540

Titran Rorbu


Titran war schon im Mittelalter eine der beliebtesten Fischersiedlungen in Mittelnorwegen und hebt sich bis heute mit einem herausragenden Fischvorkommen ab. Der markante Leuchtturm ist Wahrzeichen der Insel und unter Meeresanglern ebenso bekannt wie die klangvollen Großfischs-Spots Ørnklakken oder Brannsbakken, die übrigens bei ruhiger See binnen weniger Bootsminuten erreichbar sind.

Vor Titran löst eine fischereiliche Hochsaison die nächste ab: Während die Großköhler besonders in den Sommermonaten vor der Anlage auf Beutezug gehen und die berühmten Pollacks im XXL-Format sogar ganzjährig die Bremsen kreischen lassen, sind es besonders die frühen Monate, die Rekorde brechen: Im März erleben Sie vor Titran eine einzigartige Fischerei auf Großleng, und wer sich mit echten Dorschgranaten anlegen möchte, reist im April.

Kurzum: Ein Revier mit unfassbarem Großfischpotenzial. Hier sind Sie dem wilden Atlantik und Ihrem Fisch des Lebens ganz nah.


Unterkünfte in Titran Rorbu

Titran Rorbu verfügt über alles, was das Anglerherz begehrt: exzellent ausgestattete Wohnungen mit je 3 Schlafzimmern á 2 Einzelbetten für bis zu 6 Personen.
Lage, direkt am Wasser!
Die großen 20,5ft Kværnø-Aluboote sind mit…

Personen:
max. 6
Größe (m²):
70m²
Highlight:
10/11 Tage zum 1-Wochen-Preis im März und Oktober.
inkl. Boot:
Ein 20,5ft Kværnø-Aluboot mit 100PS Außenborder, Echolot, GPS und Plotter.

Titran Rorbu verfügt über alles, was das Anglerherz begehrt: exzellent ausgestattete Wohnungen mit je 3 Schlafzimmern á 2 Einzelbetten für bis zu 6 Personen.
Lage, direkt am Wasser!
Die großen 20,5ft Kværnø-Aluboote sind mit…

Personen:
max. 6
Größe (m²):
90m²
Highlight:
10/11 Tage zum 1-Wochen-Preis im März und Oktober.
inkl. Boot:
Ein 20,5ft Kværnø-Aluboot mit 100PS Außenborder, Echolot, GPS und Plotter.
Das Revier:
Wenige Bootsminuten vom Hafen entfernt reihen sich die hervorragenden Angelplätze aneinander. Doch trotz der kurzen Entfernungen fischen Sie in einem Hochseerevier, in dem Wind und Wellen die Ausfahrten begleiten. Deshalb empfehlen wir dieses Ziel besonders erfahrenen Meeresanglern.