Senja

Was für eine abenteuerliche Anreise! Die Straße schlängelt sich am Fuße scharfer Bergzacken entlang, führt durch schmale Täler und gibt erst am Mefjorden den Blick frei auf die senkrechte, schwarz gemusterte Felswand am gegenüber liegenden Ufer.

Malerisch schmiegt sich der Ort Mefjordvær in die letzte geschützte Bucht vor dem offenen Meer. Ein wunderbarer Platz für Naturfreunde und Meeresangler. Denn vor dem Ausgang der Fjordrinne steigt der Meeresboden wieder an und bildet ein fischreiches Plateau, das sich viele Seemeilen weit ausdehnt und direkt südlich an das Seegebiet grenzt, von dem unsere Stammgäste in Sommarøy so schwärmen.

Und auch hier vor Mefjordvær treffen wir auf die besondere Artenvielfalt mit Dorsch und Köhler auf den markanten Unterwasserbergen, auf erstklassige Heilbuttreviere entlang der fingerartigen Küstenlinie von Senja und auf ergiebige Rotbarschplätze an den tieferen Fjordeinschnitten.

Senja

Mefjord Brygge
Ab sofort bereichert die beliebte Anlage mit Ferienhäusern in hohem Standard an der Nordwestküste von Senja unser Programm.
Unsere Empfehlung
Unser neues Reiseziel auf der Insel Senja überzeugt mit großartigen Ferienhäusern, zuverlässigen Booten und einem vielseitigen Angelrevier an der offenen Küste.