Lauksund


Arnøya, eine karge Insel aus nacktem Fels, Flechten, Gras und Sträuchern. Nur an wenigen geschützten Buchten und am Lauksund im Osten dieser wilden Insel haben sich Menschen angesiedelt. Wie letzte Vorposten der Zivilisation trotzen weit verstreut die wenigen bunten Häuser dem harschen Wetter und bieten uns bei der Fahrt durch den Lauksund herrliche Fotomotive.

Auch das Lauksletta Gästehaus liegt dicht am Ufer des Lauksunds und bietet Naturfreunden und Wanderern inmitten der Wildnis einen Komfort, den man hier kaum erwartet hätte. Für Meeresangler ist dieser Ort ein echter Geheimtipp: Die kleine Bootsflotte liegt am gut 1 km entfernten Hafen (Fahrservice inklusive),  und die besten Angelplätze der Region mit Großdorsch, Steinbeißer und dem Zielfisch Nr. 1, dem Heilbutt, liegen nur wenige Bootsminuten entfernt.


Lauksletta


Das ehemalige Schulgebäude am Westufer des Lauksunds ist zu einem gemütlichen Gästehaus mit drei großzügigen Ferienwohnungen ausgebaut. Bei Bedarf können je nach Gruppengröße weitere Schlafzimmer auf dem Flur hinzugebucht werden.


Unterkünfte auf Lauksund

Das ehemalige Schulgebäude am Westufer des Lauksunds ist zu einem gemütlichen Gästehaus mit drei großzügigen Ferienwohnungen ausgebaut. Bei Bedarf können je nach Gruppengröße weitere Schlafzimmer auf dem Flur hinzu gebucht werden.

Personen:
max. 4
Größe (m²):
85m²
inkl. Boot:
19ft Kværnø mit 50PS, Echolot, GPS und Plotter

Das ehemalige Schulgebäude am Westufer des Lauksunds ist zu einem gemütlichen Gästehaus mit drei großzügigen Ferienwohnungen ausgebaut.

Personen:
max. 4
Größe (m²):
54m²
inkl. Boot:
19ft Kværnø mit 50PS, Echolot, GPS und Plotter
Unsere Empfehlung
Klein, aber fein: Lauksletta befindet sich inmitten eines Top-Reviers zum Meeresangeln. Gemütliche Gästehaus-Atmosphäre und herrliche Landschaft inklusive.
Anreise
Wir empfehlen Flüge nach Tromsø. Von dort aus verkehrt eine Schnellfähre nach Arnøyhamn auf der Insel Arnøya. Bei der Ankunft werden Sie abgeholt und zur Unterkunft gefahren.