Finnkroken

Eine knappe Autostunde sowie einen kurzen Bootstransfer von Tromsø entfernt liegt die Insel Reinøya, umströmt vom fischreichen Lang- und Grøtsundet. An der Südwestspitze, am Rande des kleinen Ortes Finnkroken, schmiegen sich die Ferienhütten unseres Partners Per Pettersen an den Fjordhang. Ein ruhiger Platz in einem lichten Fjellbirkenwald mit einem unbeschreiblichen Ausblick über den Sund und die vorgelagerten Inseln. Kein Tag, an dem nicht Seeadler über der Insel kreisen, an dem nicht Schweinswale dicht am Ufer entlang ziehen.

Auch anglerisch bietet Finnkroken ein Revier der Spitzenklasse: Direkt vor der Haustür, dort wo sich Lang- und Grötsund treffen, ragt eine der wenigen Flachzonen des Gebietes mit mehreren Inseln in den tiefen Fjord hinein und zieht Dorsche und Steinbeißer an. Hier haben unsere Gäste in der vergangenen Saison auch immer wieder spannende Heilbutt-Drills erlebt. 15 Bootsminuten weiter westlich, wo der Grötsundet in den imposanten Ullsfjorden mündet, halten sich neben Großdorschen oft auch kapitale Köhler auf.

Unsere Empfehlung: Einfacher Komfort und herrliche Natur: ein kleines Paradies für Meeresangler und Naturfreunde vor den Toren Tromsøs.

Region Finnkroken

Finnkroken Feriehytter
Die sechs Ferienhäuser der Anlage liegen locker verteilt am Hang oberhalb des Fjordufers in einem niedrigen Fjell-Birkenwald und bieten eine großartige Aussicht auf den Fjord