Vesterålen / Andøya

Wie ein Finger ragt die nördlichste Vesteråleninsel Andøya weit in den Atlantik hinein. Ein Naturparadies mit großen Moorgebieten, unzähligen Sandstränden und schroffen Felsküsten mit vorgelagerten Vogelinseln. Der namensgebende Fischerort und Fährhafen Andenes an der Nordspitze von Andøya ist weltberühmt für seine Walsafaries, denn nirgendwo in Norwegen reicht die Küstenlinie näher an den Kontinentalabhang heran, an dem die Wale entlang ziehen.

Doch auch die Fischerei rund um Andøya ist an Vielseitigkeit kaum zu überbieten: der Andfjord auf der Ostseite der Insel mit seinen steilen Kanten und Unterwasserbergen. Der Gavlefjorden im Westen, der direkt zum offenen Meer führt und mit ausgedehnten Sandflächen, Riffen und unzähligen Schären und Buchten besticht. Und der strömungsreiche Risøysund, der diese beiden Reviere verbindet. Wer ein Angelrevier mit besonderer Artenvielfalt und einer Fülle an unterschiedlichen Angelplätzen sucht, hat auf Andøya sein Glück gefunden.

Unsere Empfehlung:

Ein besonders vielseitiges Revier mit hervorragendem Windschutz, großartigen Booten und einer erstklassigen Betreuung inklusive Angelguide. Besonders geeignet für größere Angelgruppen!

Das Revier:

Die geschützte Lage im Risøysund lässt je nach Wetterverhältnissen Ausfahrten in den Andfjorden im Osten von Andøya oder den westlich gelegenen Gavlefjorden zu. Aus diesem Grund zählen Ausfalltage durch Wind zu den echten Ausnahmen. Das Revier rund um Andøya besticht darüber hinaus durch eine Vielzahl an unterschiedlichen Angelplätzen:

Steilkanten und Unterwasserberge: Der innere Andfjorden auf der Ostseite von Andøya bietet diese spannenden Strukturen zuhauf. Topplätze für Großköhler und Dorsch.

Tiefe Gründe: Der Andfjorden fällt bereits dicht an der Küste steil auf Wassertiefen bis über 400 Metern ab. Ein gutes Revier für Leng, Lumb und Rotbarsch.

Sandbänke: Hier besticht wiederum der Gavlefjord auf der Westseite der Insel mit weitläufigen Sandgründen und Topplätzen zum Heilbuttfischen.

Windgeschützte Buchten: Eine Vielzahl an Buchten und Inseln rund um Andøya verspricht eine ergiebige Fischerei bei allen Windrichtungen. Ausfalltage sind die Ausnahme. Selbst im Risøysund dicht vor der Anlage werden zeitweise gute Dorsche und Heilbutte gefangen.

Die offene Küste mit Schären und Riffen: Auch dieses Großfischrevier im Mündungsbereich des Gavlefjords ist mit den seetüchtigen und schnellen Booten bei ruhiger See in nicht einmal 30 Minuten erreichbar.

Anreise:

Mit Linienflügen nach Harstad/Narvik (Evenes). Von dort per Flughafenbus nach Sortland und Transfer zur Anlage (insgesamt rund 3 Stunden pro Weg).

Risøysundet:

Eine kleine Anlage an der Südostküste von Andøya mit zwei besonders geräumigen Unterkünften. Während das große Seehaus, die Brygge, direkt am Hafen thront, liegt das Ferienhaus etwa 100 Meter vom Hafen entfernt. Beide Unterkünfte bieten einen grandiosen Blick über den Sund.

Grandios auch der Servicebereich mit großem Filetierraum, Trockenraum, Tiefkühltruhen für jedes Boot, einem top sortierten Angelladen sowie dem professioneller Angelguide, der unsere Gäste fischereilich unterstützt. Im wochenweisen Wechsel fährt er entweder kostenlos auf den Gästebooten mit oder steuert das 27ft Arronet Guideboot, das mit maximal 5 Anglern belegt wird.

Darüber hinaus stehen vier 23,5ft Arronetboote mit 135-150PS bereit – großartige Boote für bis zu 5 Angler.

Einkaufsfahrten zum etwa 10km entfernten Risøyhamn sind möglich entweder mit dem Auto der Anlage oder aber direkt mit dem Boot.

Ausstattung: Die beiden Unterkünfte bieten jede Menge Platz für große Anglergruppen. Sie sind einfach, aber gemütlich ausgestattet. Freies W-Lan.

Risøysundet

Die Unterkünfte

Dieses riesige Hafenhaus direkt beim Bootssteg verfügt über vier große Schlafzimmer mit je drei Einzelbetten, eignet sich also für Anglergruppen mit bis zu 12 Teilnehmern.

max. Personen:
12
Haustiere:
Auf Anfrage
inkl. Boot:
Drei 23,5ft Arronet-Boote mit 135-150PS

Das große Wohnhaus liegt etwa 100 Meter vom Hafen entfernt. Es eignet sich mit sieben Schlafzimmern (Einzel-und Doppelbetten) für bis zu 9 Personen.

max. Personen:
9
Haustiere:
Auf Anfrage
inkl. Boot:
Zwei 23,5ft Arronet-Boote mit 135-150PS