Insel Røst

Weit draußen vor der nordnorwegischen Küste, in südlicher Verlängerung der Lofoten, liegt Røst. Eine flache, von steilen Vogelbergen eingerahmte Inselwelt im Atlantik, eine unbeschreibliche Kulisse der Gegensätze, mit grünen Wiesen und Felstürmen, bunten Holzhäusern und Stockfischgestellen, die jeden Besucher in ihren Bann zieht.

Auch der Fischreichtum der Røstsee ist sagenumwoben - in der Strömung über den Unterwasserbergen sammeln sich Schwärme an Großköhlern - der Durchschnitt im Spätsommer und Herbst liegt bei über 12 Kilo. Nah am Grund warten kapitale Dorsche auf leichte Beute, und die sandigen, windgeschützten Flächen rund um die Schären sind immer gut für einen Heilbutt. Eine Fischerei, die an Vielseitigkeit kaum zu überbieten ist und besonders erfahrenen Anglern eine neue Dimension des Meeresangelns aufzeigt. Dabei erreichen Sie mit den hervorragenden Booten der Anlage die meisten dieser Plätze nach weniger als 20 Minuten Fahrt.

Unsere Empfehlung: Einfache Unterkünfte für Selbstversorger, klasse Boote und ein Revier der Spitzenklasse. Dieses Ziel liegt verdammt nah am Anglerhimmel.

Das Revier

Das Reiseziel Røst ist ein Revier der Extreme: Schon wenige Bootsminuten von den Inseln entfernt reihen sich die hervorragenden Angelplätze aneinander. Doch trotz der kurzen Entfernungen zum Hafen fischen Sie in einem Hochseerevier, in dem Wind und Wellen die Ausfahrten begleiten. Deshalb empfehlen wir dieses Ziel in erster Linie erfahrenen Meeresanglern. Zum Glück befinden sich die besten Heilbuttplätze dicht vor der Anlage in den geschützten Schären, so dass Total-Ausfalltage selten vorkommen. Zum Einsatz kommen erstklassige ROCAD Angelboote mit neuen 4-Takt-Außenbordern, Seefunk, großen Kartenplottern und hervorragenden Echoloten. Vor Ort können Floating Overalls sowie hochwertiges Angelgerät geliehen werden.

Anreise

Die Entfernung zum Festland macht die Organisation der An- und Abreise nicht ganz einfach. Wir empfehlen Linienflüge nach Bodø. Von dort verkehrt eine Fähre, die für die Überfahrt 4-7 Stunden benötigt. Alternativ fliegt Wideroe mit 2-motorigen Flugzeugen die Insel an.

Insel Røst

Die Unterkünfte

Auf der Insel Røst stehen einfache Ferienwohnungen für Selbstversorger zur Verfügung. Die Unterkünfte liegen dicht am Wasser und bieten Platz für 4 Personen. Ebenso steht ein größeres Apartment mit 5 Betten zur Verfügung.

max. Personen:
5
inkl. Boot:
20ft Rocad 606SP Angelboot mit 70PS, Seefunk, Echolot, GPS und Plotter
Auf den Unterwasser-Bergen vor Røst lauern kapitale Köhler und Dorsche.
Pressespiegel

„Groß-größer-Røst”

Fisch & Fang, 12/2007 S. 104-109.

Henning Stühring und Thomas Wendt haben sich überzeugt: Røst liegt in der Tat verdammt nah am Anglerhimmel.

Die Boote
Unsere norwegischen Partner setzen ausschließlich moderne 20ft Angelboote von ROCAD ein. Die robusten Boote haben sich gerade im harten Trolling-Alltag einen hervorragenden Namen gemacht und eignen sich ideal für 3-4 Angler. Ausgestattet mit sparsamen 70 PS 4-Takt-Außenbordern, hochwertigen Echoloten und Kartenplottern mit großem Display sowie Seefunk markieren die ROCAD-Boote den derzeitigen Stand der Technik.