Island

Die isländische Westfjord-Region hat sich innerhalb weniger Jahre einen Ruf als beachtliches Meeresangelrevier erarbeitet. Und das zu Recht: Die Fischerei auf Dorsch und Steinbeißer ist großartig, die Landschaft atemberaubend, die Natur ein Traum, die Menschen interessant und freundlich.

Unser Partner vor Ort ist Iceland Sea Angling. Diese erfahrene Organisation kümmert sich seit 2006 erfolgreich und zuverlässig um die Belange von Anglern aus deutschsprachigen Ländern, die Island als Angelreiseziel gewählt haben.

In allen von uns angebotenen Zielen verfügt Iceland Sea Angling über Servicestellen mit deutschen Betreuern, die für eine gründliche Einweisung Verantwortung tragen, einen Guide-Service anbieten, auf Wunsch Angelgeschirr und Floating Overalls verleihen und fängiges Angelzubehör zum Kauf anbieten.

Unsere Unterkünfte befinden sich in Bolungarvík und Sudavík, beides perfekte Ausgangspunkte für einen erfolgreichen Angelurlaub, den man bei einem Aufenthalt in den Westfjorden in die Zeit von Mitte April/Anfang Mai bis Ende September legen sollte.

Besonders die Dorschfischerei übertrifft hier die kühnsten Vorstellungen. Über die ganze Saison stehen hier Türme von Fisch. Um in diesen Schwärmen die Dorschriesen mit weit über 20kg selektiv zu befischen, setzen Islandkenner auf Gummifische und Twister im XXXL-Format. Ein zweites Highlight ist die Steinbeißer-Fischerei im Frühjahr. Von April bis Juni besitzt die Fischerei auf die gestreiften Wölfe in allen Regionen absolute Weltklasse, in Sudavík sind sogar bis in den Hochsommer hinein hervorragende Ergebnisse zu erwarten. 

Schellfisch, Plattfische und Köhler bieten eine willkommene Abwechslung, spektakulärer sind Fänge von Seeteufel und Rotbarsch, die aber eher zu seltenen Ereignissen gehören. Der Heilbutt ist ganzjährig geschützt in Island.

Bolungarvik
Mit rund 980 Einwohnern kann Bolungarvik sicherlich keine kulturellen Highlights oder eine aufregende Szene bieten. Es ermöglich aber eine gute Grundversorgung
Sudavík
Eines der populärsten Ziele deutscher Angler der vergangenen Jahre. Ruhiger Urlaubsort mit angenehmer Atmosphäre inmitten landschaftlicher Schönheit.
Island - Land des Feuers und des Eises.