Westirland Angelreport Juni 2017

28. Juni 2017

Burkhard Hoebler von den Inishmac Outdoors berichtet:

Westirland Angelreport Juni 2017

Nachdem die Maifliegensaison nun am Lough Corrib und Lough Mask zu Ende ist, wird es etwas ruhiger auf diesen beiden großen Seen. Trotzdem sind am Lough Corrib in den letzten zwei Wochen einige sehr ansehnliche Seeforellen von bis zu 7 Pfund mit den Trocken- und Naßfliegenimitationen gefangen worden. Frühe Morgenstunden oder späte Abendstunden versprechen nun die besten Angelzeiten. Tagsüber haben kleine Wobbler und Spinner die besten Chancen eine Forelle zu fangen.

Seit Mitte Juni endlich der ersehnte Regen eintraff, ist das Fischen auf die Sommerlachse (Grilse) mit einem Durchschnittsgewicht von 4-5 Pfund in die Flüsse der irischen Westküste, vom River Moy und den Flüssen in Connemara bis zum River Corrib und dem Cong River wahrlich phenomenal. Am River Moy werden zur Zeit jede Woche hunderte dieser Lachse gefangen und auch im Einzugsgebiet des Lough Corrib wird dieses Jahr von einem überdurchschnittlich starken Aufstieg der Lachse berichtet.

Das Hechtangeln am Lough Corrib und Lough Mask ist zur Zeit auch sehr gut, und manch ein Angler konnte diesen Monat Fische über der 1 Meter-Marke landen, ob beim Schleppen mit Wobblern, Blinkern und Löffeln oder mit geworfenen Blinkern, Spinnern und Jerks in den krautigen Buchten.

Der Juni ist ein Topmonat zum Hochseeangeln entlang der ganzen irischen Westküste. Pollack, Dorsch und Leng sind hier zur Zeit die Hauptfischarten über felsigen Grund, während Wittling, Schellfisch, Katzenhai und Knurrhähne vor allem über sandigem Grund erbeutet werden. Auch verschiedene Plattfische und Rochenarten gehen mit dem verankerten Boot oder bei der langsamen Drift an die Angel. An der Shannonmündung bei Carrigaholt wird nun gezielt auf Hundshai gefischt und auch die Angler an der Galway Bay berichten diesen Monat von vermehrtem Aufkommen von Dornhai und Hundshai. Ab Anfang Juli wird ebenfalls dem Blauhai erfolgreich nachgestellt.

Hier gelangen Sie zu den Inishmac Outdoors am Lough Corrib.