Irland – Kapitän auf eigenem Boot

Bootsferien in Irland sind ein Erlebnis besonderer Güte. Das haben viele Angler und Freizeitkapitäne längst erkannt. Aus diesem Grund erfreut sich unser Programm „Kapitän auf eigenem Boot” so großer Beliebtheit. Perfekt für die Angelreise und den Familienurlaub.

Shannon, Erne und der Shannon-Erne-Kanal, der die beiden großen Gewässersysteme miteinander verbindet, bieten abwechslungsreiches Fischen auf Hecht, Forelle, Barsch und Friedfisch. Fischereiliche Beschreibungen der bedeutenden Seen Lough Derg und Lough Ree finden Sie bei den Angelreisen. Und spezielle Informationen über die Shannon-Region und ein ausführliches Kapitän’s Handbuch stellen wir unseren Kunden rechtzeitig vor Abreise zur Verfügung. Freuen Sie sich auf einen Bootsurlaub von ausgezeichneter Qualität auf den schönsten Binnengewässern Europas und erleben Sie live die traditionelle irische Gastfreundschaft – Die Seen und Wasserstraßen Irlands werden Sie begeistern!

Übersichtskarte der Regionen

Abwechslungsreiches Fischen auf Hecht, Forelle, Barsch und Friedfisch
Herrliche Flusslandschaften, ...

... große Seen, traumhafte Inseln, kleine Verbindungskanäle und verwinkelte Buchten: ein Paradies für Angler und Naturfreunde.

Einen Bootsführerschein benötigen Sie auf Irlands Wasserstraßen nicht, denn hier auf der Grünen Insel ist eben alles noch viel unkomplizierter. 

Region River Erne
Das einsame und fischreiche Erne-Seensystem liegt im Norden der Grünen Insel und gilt als die am wenigsten benutzte Wasserstraße Europas.
Region River Shannon
Mit Kabinenkreuzern schiffbar ist der Shannon auf etwa 240 km Länge, Berufsschifffahrt gibt es erfreulicherweise nicht.