Skjerstadfjord Saltstraumen

Der windgeschützte Skjerstadfjord bei Bodø besitzt den höchsten Wasseraustausch aller Fjorde.

Nirgendwo werden die Gegensätze zwischen ruhigen Buchten und stark durchströmten Passagen deutlicher als in diesem Revier. Kenner befischen die Flachzonen gezielt auf Steinbeißer und Heilbutt, und beim Schleppfischen im Freiwasser beißen immer wieder große Meerforellen. Auch unser überaus erfolgreiches Heilbuttseminar mit Rainer Korn hat sich innerhalb von wenigen Jahren einen festen Platz in unserem Programm gesichert.

Der Skjerstadfjord mündet in den Saltstraumen - stärkster Gezeitenstrom der Welt und einer der spektakulärsten Angelplätze in Nordnorwegen. Der Straumen führt riesige Mengen an Kleinfischen mit - gefundenes Fressen für Köhler, Dorsch und Heilbutt.

Als Reisezeit empfehlen wir April bis Oktober, wobei gerade die Nebensaison im Frühjahr und Herbst ein Spitzenangeln verspricht.

Unsere Empfehlung: Ein windgeschütztes Revier, Ferienhäuser dicht am Wasser und schnelle Boote. Unser Tipp zur gezielten Heilbutt-Fischerei mit leichtem Gerät.

Skjerstadfjord Saltstraumen

Arctic Seasport Saltstraumen
Direkt am Ufer des Skjerstadfjords liegt diese Ferienanlage, die wirklich alles bietet: schöne Unterkünfte, Boote mit starken Außenbordern, einen Filetierraum, Gefrierhaus und gepflegten Bootsplatz.
Ein Highlight für den Fang von Großfischen