Mikkelvik

Eine wilde, einsame Gegend, eine Küstenlandschaft zum Verlieben, mit viel Platz für Entdecker. Hier eine kleine Bucht mit verfallenen Fischerhäusern und weißem Kirchturm, dort ein unberührter Strandabschnitt, an dem die fahlgrauen Rippen eines vor Jahrzehnten gestrandeten Bartenwals in den Himmel ragen. Und als Wahrzeichen im Westen vor der Küste der spitze Zacken der Vogelinsel Sørfugløya.

Doch auch unter der Wasseroberfläche gibt es viel zu entdecken: langgezogene Riffe mit steilen Unterwasserbergen und Kanten, strömungsreiche Sunde, von Schären geschützte Sandflächen – ein Paradies für Dorsch und Heilbutt, ein Traum für Meeresangler.

Nicht viele haben das Seegebiet rund um die Insel Ringvassøya nördlich von Tromsø bislang befischt. Zu langwierig und aufwendig ist die Anfahrt von den meisten Anlagen der Region. Umso mehr freute uns die Nachricht, dass inmitten dieses herrlichen Seegebiets, im Sund zwischen Ringvassøya und Rebbenesøya, eine neue Anlage entstehen würde, mit großen, komfortablen Ferienhäusern und Apartments, mit leistungsfähigen Aluminiumbooten und geräumigen Kabinenbooten.

Auch wenn es bis zur Realisierung des ehrgeizigen Bauprojekts ein steiniger Weg mit vielen Verzögerungen und Überraschungen war, hat sich die Mühe und das Warten gelohnt: Für die Saison 2017 präsentiert sich am Ufer des Skagøysunds in perfekter Lage ein modernes Angelcamp, das keine Wünsche offen lässt: Mikkelvik Brygge.

Unsere Empfehlung: Einfach perfekt! Mikkelvik Brygge verbindet eine erstklassige Lage mit komfortablen Unterkünften und starken Booten zu einem rundum gelungenen Gesamtpaket.

Mikkelvik

Mikkelvik Brygge
Mikkelvik Brygge: äußerst komfortable Ferienhäuser und Apartments direkt am Wasser.

Anreise: Wir empfehlen Flüge nach Tromsø. Dort werden unsere Gäste abgeholt und zur Anlage gefahren. Transferzeit etwa 90 Minuten.